Ehrenamts-Pass für Engagierte aus dem Falkenhagener Feld

Senatorin für Integration ehrt fünf Engagierte aus verschiedenen Quartiersmanagement-Gebieten

Preisträgerin Bettina van Loosen mit Karl-Heinz Fricke, dem Leiter QM Falkenhagener-Feld. Bild: Dagmar Buchholz

Das Land Berlin, vertreten durch die Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales Elke Breitenbach, würdigt am 24.10.2017 im Festsaal des Berliner Rathauses das bürgerschaftliche Engagement. Weiterlesen „Ehrenamts-Pass für Engagierte aus dem Falkenhagener Feld“

Junge Gegenargumente gegen anti-demokratische Aussagen

Rechtspopulistischen Parolen etwas entgegensetzen

Junge Gegenargumente gegen anti-demokratische Aussagen

Das Projekt „Junge Gegenargumente“ startet in die nächste Runde! Diesmal findet der zweitägige Workshop der Servicestelle Jugendbeteiligung am 9. & 10.12.17 im Klubhaus Spandau statt und wird noch größer. Weiterlesen „Junge Gegenargumente gegen anti-demokratische Aussagen“

Das Projekt Junge Gegenargumente geht in die nächste Runde

Wer hat Lust auf Projektideen spinnen?

Das Projekt Junge Gegenargumente geht in die nächste Runde

Die Servicestelle Jugendbeteiligung veranstaltet am 1.12.17 in der Jugendtheaterwerkstatt im Falkenhagener Feld einen Community of Practice-Tag. Jugendliche bzw. (Jugend-)Initiativen, sowie bereits engagierte und interessierte Organisationen und Fachkräfte der Jugendarbeit aus Spandau sollen so zusammengebracht werden. Weiterlesen „Das Projekt Junge Gegenargumente geht in die nächste Runde“

Adventsmarkt 2017 auf dem Kirchvorplatz an der Westerwaldstraße

10. vorweihnachtlicher Markt im Falkenhagener Feld

Adventsmarkt 2017 auf dem Kirchvorplatz an der Westerwaldstraße

Auch 2017 wird es wieder einen vorweihnachtlichen Markt rund um die Zeder vor der Zufluchtskirche geben. Am 1.Dezember von 15:30 Uhr an warten rund 20 Marktstände, alle geschmückt mit bunten Lichterketten, auf ihre Besucher. Anders als bei anderen Märkten bleibt der lautstarke Kommerz hier außen vor. Weiterlesen „Adventsmarkt 2017 auf dem Kirchvorplatz an der Westerwaldstraße“

Eine LED-Wand sorgt für Aufmerksamkeit

Elektronische Bilderwand am Klubhaus Spandau

Elektronische Bilderwand am Klubhaus Spandau

Die große LED-Wand am Klubhaus in der Westerwaldstraße wird inzwischen immer intensiver genutzt. Das vom Quartiersmanagement aus Mitteln der Sozialen Stadt geförderte Projekt ist riesige Zeitung, Werbeplakat, Veranstaltungsinformation und Foto-Wand in einem. Weiterlesen „Eine LED-Wand sorgt für Aufmerksamkeit“

Die ersten Bewohner in der Unterkunft für Geflüchtete

210 BewohnerInnen, davon 110 Kinder im Alter von 0 bis 17 Jahren leben jetzt hier

Die BewohnerInnen leben – je nach Familiengröße – in unterschiedlich großen Wohnungen mit eigener Küchenzeile und Duschbad.

Seit Anfang Oktober 2017 betreibt der AWO Kreisverband Berlin-Mitte e.V. das „AWO Refugium Freudstraße“. Die Unterkunft hat eine Kapazität für 320 Personen und ist derzeit belegt mit ca. 210 BewohnerInnen, die aus einer mittlerweile geschlossenen Unterkunft in Berlin Charlottenburg nach Spandau gezogen sind. Weiterlesen „Die ersten Bewohner in der Unterkunft für Geflüchtete“

Ausstellung & Veranstaltungsreihe gegen häusliche Gewalt

Ausstellung & Veranstaltungsreihe gegen häusliche Gewalt

Workshops, Gesprächsrunden, Vorträge und Aktionen in der Obstallee 22e

Am Montag den 27. November um 18 Uhr startet im Stadtteilzentrum an der Obstallee mit der Ausstellungseröffnung eine ganze Reihe mit Workshops, Gesprächsrunden, Vorträgen und Aktionen, die in Kooperation mit dem Spandauer Netzwerk gegen häusliche Gewalt den thematischen Schwerpunkt bilden werden, in den kommenden Wintermonaten. Weiterlesen „Ausstellung & Veranstaltungsreihe gegen häusliche Gewalt“