Bildungsforum

Mobile Bibliothek im Sozialraum (Foto: R. Schulze-Dau)

Angebot:

 

Gemeinsam im Quartier

Die sprachliche Bildung als Schlüsselkompetenz für den Zugang und die Aneignung von Wissen, Fertigkeiten und Werten, ist das übergeordnete Thema im Projekt Bildungsforum Falkenhagener Feld. Ziel ist die Schaffung einer im Kiez angesiedelten Bildungsstruktur für Kinder, Jugendliche und deren Familien im Falkenhagener Feld. Das Quartiersmanagement Falkenhagener Feld Ost und das Das Fortbildungsinstitut für die pädagogische Praxis (FiPP e.V.) sind gemeinsam für die Umsetzung zuständig. FiPP e.V. übernimmt die Projektkoordination. Das Bildungsforum, welches als Transferstelle von Theorie und Praxis fungiert, gliedert sich in drei Schwerpunktbereiche. 

 

Mobile Bibliothek im Sozialraum

Die mobile Bibliothek („MoBi“) ist ein pädagogisches Angebot für Kitas und Grundschulen. Ein Lastenfahrrad wird mit Büchern, Spielen und Materialien zur sprachlichen Bildung bestückt. Möglichst viele Kinder und deren Eltern sollen in den Kitas und auf Kiezfesten den Spaß am gemeinsamen Lesen entdecken. Darüber hinaus soll MoBi die Neugier wecken und Lust darauf machen, die vielen Angebote in der Stadtteilbibliothek zu erkunden.

 

SprachmittlerInnen

SprachmittlerInnen helfen Eltern, ErzieherInnen und LehrerInnen bei Elternabenden oder Elterngesprächen durch Übersetzungen oder bei Verständigungsschwierigkeiten und vermitteln bei kulturellen Unterschieden. Wenn Sie Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit in diesem Feld haben,  melden Sie sich bei Larissa Straeb unter bildungsforum@fippev.de oder unter der Telefonnummer 01522 4262544. Voraussetzung ist, dass sie mindestens eine Fremdsprache sehr gut beherrschen. Ziel ist der Aufbau einer Datenbank um im Bedarfsfall schnell passende SprachmitlerInner zur Verfügung zu haben.

 

Gewaltfrei Lernen

Im Winter 2016 wurde das Gewaltpräventionsprogramm „Gewaltfrei Lernen“ bereits an der Siegerland-Grundschule eingeführt. Dabei konnten 14 Klassen der Jahrgangsstufen 1 bis 4 durch bewegtes Lernen selbst erfahren, wie Konflikte deeskaliert bzw. schon das Entstehen von Konflikten eingegrenzt werden kann. Die Übungen stärken die Haltungen der Kinder durch eine deutliche Körpersprache in Verbindung mit gewaltfreier Kommunikation und klaren Regeln.

 

Projektdaten

Laufzeit: 01.09.2016 – 31.12.2018

Fördervolumen: 165.000 EUR

Gesamt: 165.000

2016: 45.000

2017: 60.000

2018: 60.000

Titel: Gemeinsam im Quartier     
Träger: FiPP e.V. 

Kontakt

Bildungsforum Falkenhagener Feld

Larissa Straeb

c/o Familie im Zentrum an der Kita Fantasia
Hermann-Schmidt-Weg 5
13589 Berlin

Träger des Projekts:

FiPP e.V. – Fortbildungsinstitut
für die pädagogische Praxis
Sonnenallee 223a
12059 Berlin

Tel: 01522 4262544

bildungsforum@fippev.de

www.fippev.de