30 Jahre B.-Traven Gemeinschaftsschule

Festakt zur 30-jährigen Namensgebung der Schule

30 Jahre B.-Traven Gemeinschaftsschule

Am 19. Oktober 2017 feiert die B.-Traven-Gemeinschaftsschule den 30. Jahrestag ihrer Namensgebung. 1987 war die Stieftochter von B. Traven als Ehrengast anwesend. Drei Jahrzehnte später wird T. Seifert im Rahmen des Festakts um 11 Uhr sein Buch „Wer ist B. Traven?“ vorzustellen und später im Rahmen einer Lesung Rede und Antwort zu stehen. Die Veranstaltung ist öffentlich. 

Ort: Recklinghauser Weg 26.

 

Programm des Festtages

10.30     Empfang der Gäste

Schüler und Schülerinnen führen durch die Ausstellung             

11.00     Begrüßung und Auftakt in der Aula

11.05     Rede des Schulleiters Herrn de Vries

11.10     Tanzvorführung der Grundschüler

11.20     Festrede von Herrn Hipler

11.35     Musik   (Hr. Beck + Hr. Berns, JTW)

11.40     Rede der Schülersprecherin

11.45     „Wer ist B. Traven?“

Der Autor Torsten Seifert stellt sich vor

12.00     Schlusswort mit Ausblick auf die Aktivitäten im Haus

13.00     Theaterstück „Der Idiot“ nach B.-Traven

Inszenierung von H. Link

 

Aktivitäten von 12:00-15:00 Uhr – Ort

B.-Traven-Buchausstellung – Vitrinen 1. OG

Interview und Lesung mit. T. Seifert – Raum 101

Spruchbänder   (Zitate B.-Travens) – Schulhaus

B.-Traven Quiz auf dem iPad – Raum 105

Der Schatz der Sierra Madre: Trickfilm – PC Raum

Filmvorführung: Das Totenschiff – Raum 112

Filmvorführung: Der Schatz der Sierra Madre – Raum 112

Lumpenball-Fußball – Sporthalle

Portraits inspiriert von Frida Kahlo – Kunstraum 6

Mexikanischer Schmuck – Raum 115

Mexikanische Textiltaschen u.a. – Nähwerkstatt

Mexikanisches Holzspielzeug – Raum 5

Traumfänger – Kunstraum

Pinata-Schlagen – Schulhof + 11

Plakate rund um Mexiko – Raum 113

Wurfwand-Spiele – Schulhof

Chili con Carne  – Schulküche

Mexikanisches Restaurant – Raum 22

Mexikanische Cocktailbar – Lichthof Erdgeschoss

Erste-Hilfe-Simulation – Kleine Sporthalle

Indiaca – Schulhof

Mexicos Sternenhimmel – Raum 221