Fotoimpressionen vom Frühlingsfest am Spekteweg 2017

Sonne, Wind und Regen

Den Naturgewalten mussten wir ab und an trotzen. Ein paar Stände hat es umgehauen, die meisten Teilnehmer und Besucher dagegen nicht. Ein Frühlingsfest der Extreme! Ab und an wollte Petrus wohl testen, wie hart im Nehmen die Teilnehmer und Besucher sind. Da hatte er sich geirrt. Nur wenige gaben auf. Neben den Informationen von Institutionen aus dem FF gab es Spiel und Spaß für die Kleinen und Speis und Trank für die Großen. Dazu folgte ein abwechslungsreiches Musikprogramm, bei dem auch die Musiker zeigen konnten, dass ein wenig Regen niemanden stört.