Wer möchte eine Laterne vom Westerwaldplatz?

Stadtgeschichten e.V. verschenkt Lampen

Alle Lampen-Freunde rund um den "Westerwaldplatz" können sich freuen

Der Westerwaldplatz wurde durch eine Aktion von Stadtgeschichten e.V. auf eine ganz besondere Art und Weise illuminiert. Zwei Jahre trotzten die selbst gebastelten Laternen Wind und Wetter. Nun ist ihre Zeit gekommen. Sie müssen leider aus den Bäumen entfernt werden.

„Leider müssen wir die Lampen aus Sicherheitsgründen wieder abhängen. Das Material ist spröde geworden dadurch die Lampen sehr fragil geworden und langfristig nicht für den Außenbereich geeignet. Daher werden wir sie im kommenden Jahr nicht ein wiederholtes Mal einsetzten können. Wir werden die Lampen am Montag den 18. und Dienstag den 19. Dezember abhängen. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir die Lampen zurück an die „Macher“ und Einrichtungen geben können. Wenn Sie gerne eine Lampe bei sich hängen möchten, geben Sie uns Bescheid. “

Esther Blodau und Hjördis Hoffmann von Stadtgeschichten e.V.

 

STADTGESCHICHTEN e.V.

post@buero-stadtgeschichten.de

www.buero-stadtgeschichten.de

Mobil: 0178 7333827