Die Woche der Sprache und des Lesens wird 2012 in ganz Berlin stattfinden

Lesen macht Spaß, doch zu wenige tun es!

Die berlinweite Woche des Lesens soll die Freunde am Lesen wecken und stärken.
Erkenntnisse aus diversen Untersuchungen sowie der PISA-Studie haben deutlich aufgezeigt, dass in unserer Gesellschaft zu wenig gelesen, gesprochen und Sprache als Kommunikationsmittel genutzt wird. Um dieser unerfreulichen Entwicklung entgegenzuwirken, gibt es 2012 eine Woche der Sprache und des Lesens in ganz Berlin.

Tausend Veranstaltungen rund ums Thema Sprache und Lesen in Berlin?

Das wird möglich, wenn Berlinerinnen und Berliner ihre Ideenkiste öffnen.
Ziel dieses Wettbewerbs ist es, dass mindestens tausend Ideen für Veranstaltungen oder Aktivitäten der »Woche der Sprache und des Lesens in Berlin« entstehen, organisiert und durchführt werden.
Das könnten sein:

  • Lesungen,
  • Hörspiele,
  • Erzählstunden,
  • Poetry Slam,
  • Musik,
  • Theater,
  • Performances,
  • Führungen,
  • Diskussionen,
  • Ausstellungen,
  • Workshops …

Aus den eingegangenen, organisierten und durchgeführten Veranstaltungen werden die besten 100 von einer unabhängigen prominenten Jury prämiert:
Flugtickets, Gutscheine, Bücher und weitere attraktive Preise. Die Auswahlkriterien für die eingereichten Vorschläge sind Kreativität, Innovation und erfolgreiche Umsetzung in die Praxis.
Menschen verschiedener Generationen, unterschiedlicher Kulturen und Sprachen werden zusammenkommen und den Reichtum und die Vielfalt der Sprachen durch innovative Aktivitäten unter Beweis stellen.
Vor allem Kinder und Jugendliche sollen ihre sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten sowie die Schönheit der Sprache als Kommunikations- und Verständigungsmittel entdecken.
Am 1. September 2012 findet ein großes Auftaktfest auf dem Alexanderplatz mit zahlreichen Darbietungen statt. In ganz Berlin werden im Rahmen der Sprachwoche eine Vielzahl von Veranstaltungen stattfinden, in Bildungseinrichtungen, auf öffentlichen Plätzen, in Cafés, Geschäften u.a.m.. Dabei soll die Sensibilisierung und Begeisterung aller BerlinerInnen für Sprache und Lesen im Vordergrund stehen.
Am 9.9.2012 wird das
 Abschlussfest in der KulturBrauerei gefeiert, auf dem u.a. die 100 innovativsten und kreativsten Veranstaltungsideen des Wettbewerbs „Sprache & Lesen 1000+X“ ausgezeichnet werden. Einen Flyer zur Woche des Lesens gibt es hier. Gesellschaft für Interkulturelles Zusammenleben e.V.

  • Pichelsdorfer Straße 114
  • 13595 Berlin
  • Tel: 030 – 303 98 709
Veröffentlicht in Allgemein