Im Falkenhagener Feld können sich alle ab12 Jahre mittwochs nachmittags gegen Corona impfen lassen

Zur Verfügung steht der Impfstoff von Biontech. Das ist ein sehr wirksamer und auch gut verträglicher mRNA-Impfstoff. Für die Grundimpfung impft man zweimal und nach drei Monaten ein weiteres Mal  (Auffrischungsimpfung oder Booster). Weiterlesen „Im Falkenhagener Feld können sich alle ab12 Jahre mittwochs nachmittags gegen Corona impfen lassen“

Kaffeeklatsch und Kuchen mit Spandaus neuer Bürgermeisterin

Die Bezirksbürgermeisterin Dr. Carola Brückner besuchte am 27. Juni das Falkenhagener Feld Ost. Damit folgte sie einer Einladung des Redaktionsteams der Stadtteilzeitung Falkenhagener Express. Das Treffen fand im QM-Büro der Stephanus Stiftung in der Falkenseer Chaussee 35 statt. Weiterlesen „Kaffeeklatsch und Kuchen mit Spandaus neuer Bürgermeisterin“

Sperrmülltag im Falkenhagener Feld

Tausch- und Sperrmüllfest auf dem Westerwaldplatz

Am Donnerstag den 30. Juni fand zum ersten Mal im Falkenhagener Feld ein Kiez-Sperrmülltag statt. Organisiert wurde der Sperrmülltag von der Berliner Stadtreinigung (BSR) gemeinsam mit der KlimaWerkstatt des Bezirksamts Spandau und dem QM-Team Falkenhagener Feld Ost. Im Vorfeld hatte das QM-Team die BSR-Flyer auf Englisch, Arabisch und Farsi übersetzt und diese mit den deutschen Versionen rund um den Westerwaldplatz verteilt. Weiterlesen „Sperrmülltag im Falkenhagener Feld“

Bürgerhaushalt 2022 – Spandauer können mitreden

Bürgerhaushalt 2022

Auch in diesem Jahr bietet das Bezirksamt Spandau den Bürgerinnen und Bürgern Möglichkeiten, sich an der Gestaltung des Bezirkes zu beteiligen. Im Rahmen des Bürgerhaushalts Spandau können, z.B. über die Internetseite www.buergerhaushalt-spandau.de vom 11. Juli bis 19. August 2022 Vorschläge für finanzielle Projekte oder auch Einsparmöglichkeiten gemacht werden.

„Die Grundidee des Bürgerhaushalts besteht darin, mit den Bürgerinnen und Bürger über die Verwendung der öffentlichen Finanzmittel für freiwillige (!) bezirkliche Leistungen (z.B. aus den Bereichen Bibliotheken, Musikschule, Volkshochschule, Gesundheit, Kinder und Jugend, Seniorinnen und Senioren) ins Gespräch zu kommen.“

Sie können Ihre Vorschläge unter anderem zu folgenden Themen einreichen:

  • Gesundheit
  • Straßen und Gehwege
  • Büchereien
  • Kinder und Jugend
  • Inklusion
  • Kultur
  • Musik-Schule
  • Ältere Menschen
  • Sport
  • Umwelt und Natur
  • Volks-Hochschule
  • Stadt-Teil-Arbeit

Die Internetseite steht jedem offen, allerdings ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Auch können in der Zeit vom 20. August bis 04. September vorhandene Vorschläge kommentiert und bewertet werden. Bitte nutzen Sie Ihre Chance und bringen Sie Ihre Ideen im Internetportal ein. Selbstverständlich können Sie sich auch schriftlich oder telefonisch an das Bezirksamt wenden.

Ansprechpartner im Haushaltsamt: Herr Grimm, Tel. 90279-2951

Ein Informationsflyer liegt in den Bürgerämtern und Büchereien aus.

Hier gibt es ihn als PDF