EU-Women-Logo

Ausstellung – #EUwomen Frauen in der europäischen Politik – Erfolge, Chancen und Hürden

Die Gründungsphase der Europäischen Gemeinschaft wird meist nur mit den sog. „Gründervätern“ in Zusammenhang gebracht. Die Ausstellung „#EUwomen. Frauen in der europäischen Politik. Erfolge, Chancen und Hürden“ möchte darauf hinweisen, dass auch Frauen nicht weniger aktiv und wegweisend an der europäischen Idee mitgewirkt haben und heute noch wirken.

„Ausstellung – #EUwomen Frauen in der europäischen Politik – Erfolge, Chancen und Hürden“ weiterlesen

Jetzt bewerben für die Teilnahme am Schüler*innenHaushalt 2023 in Spandau

Der Schüler*innenHaushalt ist ein Projekt, das ganz praktisch an Mitbestimmung heranführt. Den Schüler*innen der teilnehmenden Schulen steht ein festes Budget zur Verfügung, über dessen Verwendung sie in einem demokratischen Prozess entscheiden können.

Auch im kommenden Jahr erhalten Schulen in Spandau die Möglichkeit, eine Wahl zu organisieren und über voraussichtlich 1.500€ abzustimmen. Teilnehmen können alle öffentlichen Schulen in bezirklicher Trägerschaft – Grundschulen, Integrierte Sekundarschulen, Gymnasien, Gemeinschaftsschulen und Schulen mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt. „Jetzt bewerben für die Teilnahme am Schüler*innenHaushalt 2023 in Spandau“ weiterlesen

Förderprogramm Fonds Dezentrale Kulturarbeit in Spandau 2023

Im Rahmen des Fonds Dezentrale Kulturarbeit in Spandau gewährt der Bezirk im Kalenderjahr 2023 Zuwendungen zur Förderung kultureller und künstlerischer Projekte in Höhe von insgesamt 140 000,00 €. Ziel ist es, ein vielseitiges künstlerisches und kulturelles Angebot im Bezirk zu schaffen beziehungsweise zu sichern. Die Antragssumme ist auf mindestens 1 000,00 € und höchstens 20 000,00 € je Vorhaben begrenzt. „Förderprogramm Fonds Dezentrale Kulturarbeit in Spandau 2023“ weiterlesen

Internationaler Repair Day am 15. Oktober: BUND Berlin vergibt 25 x 50 Euro „Reparaturbonus“

Internationaler Repair Day am 15. Oktober: BUND Berlin vergibt 25 x 50 Euro „Reparaturbonus“

Anlässlich des Internationalen Repair Day am 15. Oktober lobt der Berliner Landesverband des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND Berlin) 25 mal 50 Euro für die Reparatur defekter Geräte und Gegenstände aus. Bewohner*innen der Hauptstadt können sich bis zum 15. November mit je einem kaputten Gegenstand für den „Reparaturbonus“ bewerben. Am Internationalen Repair Day wird unter dem Motto: ÜBERALL REPARIEREN an vielen Orten weltweit mit Aktionen und Veranstaltungen für Reparatur als bessere Alternative zum Wegwerfen geworben. „Internationaler Repair Day am 15. Oktober: BUND Berlin vergibt 25 x 50 Euro „Reparaturbonus““ weiterlesen