Integrationsbotschafterin Spandau gesucht und gefunden!

Ausstellung - Portrait-Aktion gegen Rassismus im Falkenhagener Feld

Rassismus hat keinen Platz in Spandau! Die Vielfalt im Bezirk sollte mit einer Portrait-Aktion der Gesellschaft für Interkulturelles Zusammenleben e.V. dokumentiert werden. 27 Aufsteller sind derzeit im Klubhaus in der Westerwaldstraße im Falkenhagener Feld zu sehen. Spandauer Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund, die einen Beitrag für ein gelungenes Miteinander im Bezirk leisten, wurden auf große Plakate gebannt.

Der Bezirk ist bunt – das Zusammenleben von Menschen verschiedener Herkunft gelingt an vielen Stellen. Alle Spandauerinnen und Spandauer unabhängig von ihrer Herkunft, dem Geschlecht, der Religionszugehörigkeit, ob beeinträchtigt oder nicht, ob alt, ob jung sind im Bezirk willkommen.

Ausstellung im Klubhaus im Falkenhagener Feld in der Westerwaldstraße

Gesellschaft für Interkulturelles Zusammenleben e.V.

  • Reformationsplatz 2
  • 13597 Berlin
  • https://giz-berlin.de
  • Tel: 030 – 303 98 709

Ralf Salecker

Ausstellung - Portrait-Aktion gegen Rassismus im Falkenhagener Feld (Fotos: Ralf Salecker)
Ausstellung – Portrait-Aktion gegen Rassismus im Falkenhagener Feld (Fotos: Ralf Salecker)
Ausstellung - Portrait-Aktion gegen Rassismus im Falkenhagener Feld (Fotos: Ralf Salecker)
Ausstellung – Portrait-Aktion gegen Rassismus im Falkenhagener Feld (Fotos: Ralf Salecker)