Premiere „Beerdigungen AG“

JUGEND THEATER WERKSTATT SPANDAU präsentiert:

Ein Theaterstück für Kinder und ihre Familien!
Am 17. Dezember fand im ehemaligen Plus-Markt in der Westerwaldstraße 01 eine Premiere der JUGEND THEATER WERKSTATT SPANDAU statt!
Bei der Inszenierung "Beerdigungen AG" spielen Kinder der Siegerland Grundschule ein Stück zum Nachdenken und Lachen, dass auf dem Kinderbuch "Die besten Beerdigungen der Welt" von Ulf Nilsson basiert!

In der Regie von Natalia Matthies und mit Musik von Chandra Berns erzählen die fünf Kinder eine heiter-nachdenkliche Geschichte vom Umgang mit dem Tod. Dabei ist es erstaunlich – wie sich schon bei der Premiere – die anfängliche und auffällige Aufregung mit zunehmender Zeit in Spaß am Spiel wandelt.
Wunderbar, wie die Kids – fast nebenbei – noch Musik auf Triola und verschiedenen Rhythmusinstrumenten machen. Da kann dann auch der Kochlöffel schnell zum Schlagzeug werden!
Die halbe Stunde vergeht wie im Flug und Kinder wie Erwachsene hatten im augenscheinlich provisorischen Ambiente des alten Supermarktes ihre helle Freude. Den Anfangs doch eher bedrohliche wirkenden Titel des Stücks begreift man schnell, als einen kindlichen, harmlosen Umgang mit einem Thema wie dem Tod. Das wird dabei aber keineswegs verharmlost, im Gegenteil, kann man dabei Toleranz und Rücksicht miteinander lernen.
Wir danken den Kindern, die eine vergnüglich-nachdenkliche Vorstellung abgeliefert und dabei alle Zuschauer begeistert haben. Wir danken vor allem auch der lockeren Regie von Frau Matthies, die vor der Vorstellung noch aufgeregter als die Kinder wirkte!
Abschließend bleibt zu wünschen, dass für derartige Veranstaltungen bald Platz im neuen Klubhaus ist, denn so ambitioniert auch der ehemalige Supermarkt genutzt wurde, so improvisiert ist dieser Ort auch für alle Beteiligten! Und wünschenswert wäre ferner auch, dass Aufführungen des Stückes, auch im nächsten Jahr noch manchmal zu sehen sind, denn sicher sind die beiden öffentlichen Aufführungen nicht angemessen für diese Inszenierung.