Projekt „Gesundes Frühstück“ im Falkenhagener Feld-Ost

Wir waren Gast an der Siegerland-Grundschule

An der Siegerland-Grundschule gibt es seit 2009 das Modellprojekt "Gesundes Frühstück". Initiiert durch Eltern der Schule – und mit Mitteln aus dem Programm Soziale Stadt finanziert – gibt es einmal in der Woche in der Pause um 09.45 Uhr, ein abwechslungsreiches und gesundes Frühstück für die Grundschüler.
Grundlage war die Erkenntnis, dass viele Kinder im Gebiet ohne "Pausenbrote" in die Schule kommen, oder sogar ohne vorheriges Frühstück und auch sonst teilweise relativ wenig über gesunde Ernährung wissen.
Realisiert wird das Ganze durch eine Zusammenarbeit von Hort, Eltern, Erziehern und auch Schülern, die gemeinsam die Vorbereitung und Herstellung des Essens durchführen.

Ergänzt durch eine Ernährungsberatung und Diskussionen über das eigene Essverhalten in zusätzlichen Unterrichtseinheiten wird das Projekt auch 2011 unter dem Namen: „Wir leben gesund“ fortgeführt!
Wie wir bei unserer Stippvisite im Januar sehen konnten, ist das Frühstück ein "Renner" an der Siegerland-Grundschule. Pünktlich an einem Donnerstag um 09.40 Uhr wurde das vorbereitete Frühstück in die Mensa gebracht und nach weniger als zehn Minuten, waren alle Portionen an die aufgeregten Kinder verteilt. Sie wissen genau, der Donnerstag, ist der Tag der Leckereien in der Mensa!
Schade, dass es nicht immer für alle reicht!

So bleibt zu wünschen, dass die Schüler mehr als nur ein Frühstück aus diesem Projekt mitnehmen, sondern auch, dass es schmecken kann, sich gesund zu ernähren und das auch Pausenbrote von zu Hause lecker schmecken können!
Wir wünschen weiterhin viel Erfolg und Guten Appetit!