Projektwettbewerb Mobil im FF – aufsuchende pädagogische Freizeitgestaltung für Kinder – Ausschreibung

Projektwettbewerb Mobil im FF – aufsuchende pädagogische Freizeitgestaltung für Kinder - Ausschreibung

Das QM Falkenhagener Feld Ost sucht einen Projektträger zur Durchführung des Projektes „Mobil im FF — aufsuchende pädagogische Freizeitgestaltung für Kinder“.

Das Quartiersmanagement Falkenhagener Feld Ost sucht in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und dem Bezirksamt Spandau für eine Träger für den Aufbau und die Durchführung eines standortungebundenen Projektes im Falkenhagener Feld. Das Projekt wird in den Jahren 2020 bis 2022 aus dem Projektfonds Soziale Stadt finanziert. Die Zuwendung hat einen Kostenrahmen i.H.v. 216.000 Euro.
Bewerbungsschluss: 23. August 2020

Die Förderung wird über den Projektfonds der „Sozialen Stadt“ ermöglicht. Die standortungebundene (mobile) offene Kinder- und Jugendarbeit steht im Fokus der Arbeit. Der Einsatzort bezieht sich auf die Quartiersmanagementgebiete Falkenhagener Feld West und Falkenhagener Feld Ost (ab 2021 mit der Gebietserweiterung).

Zielsetzung / Zielgruppen

Es sollen Angebote geschaffen werden, die offen sind für alle Kinder im Alter von

  • 3 bis 6 Jahren (Vorschulkinder, besonderes Augenmerk auf Kinder die nicht die Kita besuchen) und
  • 6 bis 12 Jahren (Kinder, die noch zu jung für die Angebote der JFE sind).

Beiden Zielgruppen soll im Projekt eine Beteiligung und Teilhabe ermöglicht werden.

 

Als PDF-Download finden Sie den vollständigen Wettbewerbstext sowie die aktuellen Antragsunterlagen (Projektskizze und Kosten- und Finanzplan), die dem Projektwettbewerb als Dateien zum Download zugeordnet werden sollen.