Der Bezirk Spandau ist derzeit durch den Wandel geprägt

SpandauBewegt

Im Rahmen vieler Projekte entsteht Wohnraum in großem Umfang, wie z. B. an der „Waterkant“. Straßen und Plätze wie der Marktplatz im Herzen der Altstadt werden saniert und neugestaltet. Und auch Grünanlagen wie der Spektegrünzug werden etwa durch Baumpflanzaktionen fit für den Klimawandel gemacht.
Über all diese Projekte und Maßnahmen berichtet seit Anfang des Jahres das Online-Portal www.spandau-bewegt.de. Es handelt sich hierbei um ein neues zentrales Informationssystem des Bezirksamts, welches den Spandauerinnen und Spandauern als erste Anlaufstelle dienen soll, wenn es darum geht, sich über aktuelle Entwicklungen im Bezirk zu informieren. Zusätzlich zur zentralen Webseite werden auf den dazugehörigen Social-Media-Kanälen von „SpandauBewegt“ Informationen zu einzelnen Projekten und Beteiligungsmöglichkeiten veröffentlicht. Die Bespielung der Webseite führt die Wunderlich Stadtentwicklung Berlin GmbH im Auftrag des Bezirksamtes Spandau, Abteilung Bauen, Planen und Gesundheit durch.
Um neben den digitalen Informationsangeboten auch nicht internetaffine Zielgruppen über aktuelle Bauprojekte in Spandau zu informieren, werden zu ausgewählten Projekten Flyer erstellt. Diese sollen für eine möglichst große Reichweite an verschiedenen Orten in ganz Spandau verteilt werden.