11. Stadtteilfest im Falkenhagener Feld

Das Beste zum Schluss auf dem Stadtplatz in der Westerwaldstraße

Traditionell zum Sommerausklang startet nun schon zum 11. Mal im Falkenhagener Feld das Stadtteilfest der Sozialen Stadt. Die größte Festveranstaltung im Fördergebiet des Quartiersmanagments wird am 10. September 2016 von 14 bis 19 Uhr auf dem Stadtplatz in der Westerwaldstraße stattfinden.

11. Stadtteilfest
11. Stadtteilfest

Zwischen Klubhaus, Stadtteilbibliothek, Siegerland-Grundschule und Zufluchtskirche präsentieren sich rund 50 Initiativen, Vereine, Institutionen, Nachbarn aus dem Kiez mit einer Mischung aus Musik, Spaß, Sport und Information.

Das Motto der Veranstaltung lautet diesmal „Geht wählen!“. Die Aktivitäten aller Institutionen und Einzelpersonen im Kiez machen deutlich – es lohnt sich zu engagieren. Jeder kann etwas bewegen. Man darf nicht allein darauf bauen, dass andere schon aktiv werden.

Soziale Herausforderungen und zunehmender Handlungsbedarf für den Erhalt eines lebenswerten Falkenhagener Felds haben dazu geführt, dass der Senat von Berlin und das Bezirksamt Spandau im Sommer 2005 ein Quartiersmanagement-Team für das Nachbargebiet Falkenhagener Feld West beauftragt haben.

Quartiersmanagement ist präventive Arbeit. Gemeinsam mit Bewohnern sowie anderen lokalen Akteuren und starken Partnern werden Maßnahmen initiiert und unterstützt, um

  • die Lebensbedingungen zu verbessern,
  • die Qualitäten und Potentiale des Gebietes zu stärken,
  • lebendige Nachbarschaft zu entwickeln,
  • die Integration zu fördern,
  • die individuellen Lebenschancen durch Bildung und Ausbildung zu steigern,
  • die Voraussetzungen für Beschäftigung und Arbeit zu verbessern und
  • das Falkenhagener Feld-Ost aufzuwerten und zu stabilisieren.

In den letzten Jahren fand das Fest auf dem neu gestalteten Stadtplatz in der Westerwaldstraße statt. Dort wird es auch in diesem Jahr wieder viele Besucher anlocken

Zielgruppe des Stadtteilfestes am 9. September 2016 von 14 bis 19 Uhr sind alle Bewohner des Falkenhagener Feldes, aber auch Vereine, gewerbliche Einrichtungen, Schulen, Kitas sowie die Wohnungsbaugesellschaften im Gebiet. Diese präsentieren sich auch dort mit eigenen Ständen. Ein buntes Kulturprogramm auf der Bühne sorgt für Unterhaltung. Hunger und Durst lassen sich an verschiedenen Ständen „bekämpfen“.

Das 11. Stadtteilfest im Falkenhagener Feld wird etwas Besonderes werden, wenn möglichst viele mit eigenen Ideen und Aktionen dabei sind. Alle interessierten Personen und Institutionen können sich etwas einfallen lassen und sich aktiv, z.B. mit einem kostenlosen Stand, beteiligen (Speisen, Getränke, Spiele, Infos, Vereinsarbeit …), schließlich soll es ein Fest für alle sein.

Als Gäste auf dem Fest werden wahrscheinlich alle Bezirkspolitiker vertreten sein.

 

Impressionen vom 10. Stadtteilfest

 

Impressionen vom 9. Stadtteilfest

 

 

Mit dem Anmeldeformular kann sich jeder für einen kostenlosen Marktstand, die Bühne oder ein Kultur- oder Sportprogramm anmelden.

Das ausgefüllte Anmelde-Formular kann an den Förderverein des Klubhauses geschickt werden:

Veranstalter:

  • KNiFF e. V.
  • Hakan Budak
  • Westerwaldstr. 13
  • 13589 Berlin-Spandau
  • Telefon 378 90 90
  • E-Mail: info@kniff.klubhaus-spandau.de