Die ersten Bewohner in der Unterkunft für Geflüchtete

210 BewohnerInnen, davon 110 Kinder im Alter von 0 bis 17 Jahren leben jetzt hier

Die BewohnerInnen leben – je nach Familiengröße – in unterschiedlich großen Wohnungen mit eigener Küchenzeile und Duschbad.

Seit Anfang Oktober 2017 betreibt der AWO Kreisverband Berlin-Mitte e.V. das „AWO Refugium Freudstraße“. Die Unterkunft hat eine Kapazität für 320 Personen und ist derzeit belegt mit ca. 210 BewohnerInnen, die aus einer mittlerweile geschlossenen Unterkunft in Berlin Charlottenburg nach Spandau gezogen sind. Weiterlesen „Die ersten Bewohner in der Unterkunft für Geflüchtete“