Boule auf dem Westerwaldplatz

Die Boule-Saison wird eröffnet!

Gespielt wird Jeden 1. Mittwoch im Monat ab 16.00 Uhr auf dem Westerwaldplatz. Das ist der Platz an der Westerwaldstraße zwischen Zufluchts-Kirche und Klubhaus. Jeder ist herzlich eingeladen, egal ob Profi oder Anfänger. Kugeln sind einige vorhanden. Es können aber auch eigene mitgebracht werden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Mit „Boule“ verbinden viele das Freizeit-Kugel-Spiel. Zwei Teams werfen Metallkugeln so nah wie möglich an eine kleine Zielkugel, die ein Team vorher zwischen 6 und 10 Meter auswerfen muss. Nun muss versucht werden seine Kugel näher an die Zielkugel zu bringen als die des anderen Teams. Es muss immer ein Spieler der Mannschaft, die nicht den Punkt hat, eine Kugel werfen. Wer mehr darüber erfahren und es ausprobieren möchte, hat dazu am 5. Juli die Möglichkeit. Jeder ist herzlich eingeladen, egal ob Profi oder Anfänger, Jung oder Alt.

Kugeln und Hölzer sind vorhanden. Es können aber auch eigene Kugeln mitgebracht werden. Die Teilnahme ist kostenlos. Beide Treffs werden gefördert und unterstützt durch den Aktionsfond des Quartiersmanagement Falkenhagener Feld

Der Treff wird auch 2018 unterstützt und gefördert durch den Aktionsfond (QF1 Projekt) des Quartiermanagement Falkenhagener Feld.

Weitere Infos über den Kubb  und Bouletreff: Helmut Niehoff. 030/52650807