4. Weihnachtsmarkt an der Zufluchtsgemeinde im Falkenhagener Feld

Besinnlicher Advent im Falkenhagener Feld

Syr Henry und der Nikolaus in der Zufluchtgemeinde (Foto: Ralf Salecker)

Buntes Markttreiben auf dem Kirchvorplatz der evangelischen Zufluchtsgemeinde im Falkenhagener Feld. Im Rahmen des „Lebendigen Adventskalenders” im Falkenhagener Feld organisiert die Zufluchtsgemeinde ihren kleinen traditionellen Weihnachtsmarkt direkt auf dem freien Platz vor der Kirche. Direkt unter dem mit Lichtern illuminierten Nadelbaum sorgen stimmungsvolle Stände für eine besinnliche Stimmung. Neue Lichterketten konnten aus Mittel der Sozialen Stadt über das Quartiersmanagement im Falkenhagener Feld organisiert werden.

Syr Henry und der Nikolaus in der Zufluchtgemeinde (Foto: Ralf Salecker)
Syr Henri und der Nikolaus in der Zufluchtgemeinde (Foto: Ralf Salecker)

Im letzten Jahr musste die Flucht vor dem Wetter nach innen angetreten werden, was der Stimmung keinen Abbruch tat. Diesmal wird Petrus hoffentlich mitspielen, wenn Kaffee-, Glühwein- und Grillduft in der Luft liegen, die Marktstände hell erleuchtet und vorweihnachtliche Klänge zu hören sind. Wie schon im letzten Jahr wird auch diesmal wieder Syr Henri der Esel wieder zu Besuch kommen.

In der Paul-Gerhardt-Gemeinde gibt es am 29. November eine Adventveranstaltung für Bedürftige.

Ausschließlich am 5. Dezember 2014 von 16 bis 19:30 Uhr
Eintritt: frei
16/18
13589 Berlin
Telefon: 372 25 23
zuflucht-gemeinde.de
Bus: M37, 130, 337; Westerwaldstraße, Siegener Straße