Bilder vom Sommer-Sportfest an der B-Traven-Oberschule

Niemand soll behaupten, es gäbe keine sportlichen Möglichkeiten im Falkenhagener Feld

Die B.-Traven-Schule bot zum 7. Male für jeden Sportbegeisterten etwas. Kraft, Geschicklichkeit, Eleganz, Körperbeherrschung und Schnelligkeit – je nach Sportart, war es entweder eine ausgewogene Mischung oder die eine oder andere Eigenschaft dominierte.
Es machte neugierig auf sportliche Betätigung, bot Unterhaltung für die Zuschauer und diente gleichzeitig einem guten Zweck. Mit Hilfe von Spenden soll Kindern und Jugendlichen eine Möglichkeiten geboten werden, ein Jahr kostenlos die Mitgliedschaft in einem Sportverein zu nutzen.
Nicht wenigen mangelt an es Bewegung oder Möglichkeit zur sportlichen Betätigung. Die Folgen sind bekannt. Sport in der Gruppe ist nicht nur körperliche Betätigung, sondern gleichzeitig soziales Training. Als sinnvolle Freizeitbeschäftigung wirkt Sport körperlichen, wie sozialen Defiziten entgegen.

Nachfolgend einige Impressionen vom Sportfest an der B.-Traven-Oberschule

„Gefördert wird „Sport aus dem FF – ans Netz“ im Rahmen des Quartiersmanagements für das Gebiet Falkenhagener Feld-Ost mit Mitteln der EU und des Landes Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil, Programmteil Soziale Stadt“.

Am Mittwoch, 13.9.2012 fand die diesjährige Offene Quartiersratssitzung unter dem Motto "Geht´s gut? gehts besser?"
im Kinderrestaurant effeff statt.
Eingeladen waren alle interessierten Anwohnerinnen und Anwohner, Einrichtungen, Vereinen und
weitere Partner der Quartiersentwicklung.