Förderung von Projektarbeit für MigranInnen

Qualifizierungsreihe 2015 für migrantische Organisationen und Multiplikatorinnen

Die meisten MigrantInnenorganisationen haben durch intensives Engagement Kompetenzen und Erfahrungen aufgebaut. Da sie primär auf ehrenamtlicher Basis arbeiten, stehen ihnen nur begrenzte personelle und zeitliche Ressourcen zur Verfügung. So weisen sie eine geringere Professionalität und weniger Kenntnis in der Projektarbeit auf. Zudem sind sie unzureichend mit Fördergebern und wichtigen Institutionen vernetzt, was die finanzielle Tragfähigkeit von Projekten erschwert.

Nicht selten erfahren Sie oder Ihre Mitglieder Ausgrenzungen oder Diskriminierungen, die Ihre Arbeit oder Ihr Engagement bremst und Ihre gesellschaftliche Teilhabe erschwert. Die praxisorientierte Fortbildungsreihe geht auf oben genannte Herausforderungen ein und bietet den TeilnehmerInnen Instrumente und Lösungsansätze.

Flyer

Fortbildung I:

Praxisorientiertes Projektmanagement für migrantische Vereine

Wie definiere ich meine Projektziele und Indikatoren nach dem SMART-Prinzip

  • Risikoanalyse
  • Nachhaltigkeit
  • Best Practice Beispiele – konkrete Vorstellung erfolgreiche Projekte von der Projektidee über Zieldefinition bis hin zur Projektförderung

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. TeilnehmerInnen werden daher gebeten, die Teilnahmebestätigung baldmöglichst, spätestens jedoch bis zum 30.04.2015 per Mail an: vernetzung@moveglobal.de.

Ein kleiner Teilnahmebeitrag von 10 € pro TeilnehmerIn wird erhoben.

Programm

  • 30 Uhr: Empfang mit Kaffee, Tee und Kuchen
  • 10 Uhr: Einführung in das migrantische Projektmanagement,
  • 30 Uhr – 12.00 Uhr: Projektdefinition im migrantischen Umfeld: Best Practice Beispiele
  • 12:00 – 13:00 Uhr: Durchführung von Projekten
  • 13:00- 13:45 Uhr: PAUSE
  • 13:45- 14.15 Uhr: Best Practice Beispiele: Fragen und Antworten
  • 14:15- 14:45 Uhr: Übungen in 2 Arbeitsgruppen
  • 14:45 Uhr: Abschlussrunde und Feedback
  • 16:00 Uhr: ENDE DER VERANSTALTUNG

Datum: 9.5.2015

Uhrzeit: 10-16 Uhr

Ort: Stadtschloss Moabit

 

Fortbildung II:

Fördermittel und Zuwendungen aus öffentlichen Mitteln und Stiftungen

Überblick zur Fördermöglichkeiten des Landes und von Bundesmitteln

Vorstellung von Förderungsrichtlinien und Fördertöpfe von:

  • Aktion Mensch
  • Stiftung Nord-Süd-Brücke
  • Brot für die Welt

Datum: 30.5.2015

Uhrzeit: 10-16 Uhr

Ort: Stadtschloss Moabit

 

Fortbildung III: Einführung in das Antidiskriminierungsrecht und Diskriminierung im Schulumfeld

Landesgleichstellungsgesetz Berlin

  • Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit Rassismus und Diskriminierung
  • Juristische Schritte gegen Diskriminierung
  • Diskriminierung im Schulumfeld

Datum: 27.6.2015

Uhrzeit: 10-16 Uhr

Ort: Iranische Gemeinde Berlin