Sommerferien-Werkstatt der JTW Spandau

Gleich zu Beginn der Sommerferien startet die Theaterwerkstatt

Auf dem Campus der B.Traven-Oberschule findet vom 01. bis 10. Juli 2011 die Sommerferien-Werkstatt der Jugend-Theater-Werkstatt Spandau statt.
Nach der wunderbaren Erfahrung in den Sommerferien 2010 mit mehreren parallel arbeitenden Gruppen in der Theaterproduktion „Strategie meines Erfolges“ möchte die JugendTheaterWerkstatt Spandau auch 2011 wieder auf dem neu gestalteten Campus der B.-Traven-Schule ein Projekt durchführen, diesmal als Pilotprojekt für eine Sommer-Akademie.

Ziel einer Akademie ist es, nicht nur anderen etwas beizubringen, sondern mit den Teilnehmern zusammen etwas zu erforschen, bei uns mit den Mitteln der Kunst, der Musik und des Theaters. Gearbeitet wird dabei nicht nur im Bereich Theater, sondern auch mit Musik, Streetdance und Installationen. In deren vier Werkstätten ist das Thema: die DÄMONEN IN UNSERER STADT 

  • Theater: Carlos Manuel (Regisseur)
    Inszenierung von Szenen aus dem Theaterstück „Hermes in der Stadt“ von Lothar Trolle, dessen Untertitel „Von den Dämonen, die mit uns die  Städte bewohnen“ zum Thema der Workshopwoche geworden ist.
    Zeit: 5 Tage Proben + 1 Tag Aufführung, verteilt auf 2 Wochenenden:
    Fr 1.7.: 18:00-22:00, Sa 2.7. +  So 3.7.: 14:00-19:00
    Fr 8.7.: 18:00-22:00, Sa 9.7. + So 10.7.: 14:00-18:00
  • Musik: Olaf Nierhaus (Rock-Musiker) und David Beck (Jazz- und Welt-Musiker)
    Von den Anfängen der Rapmusik als Verarbeitung des Lebens in Stadt mit ihren Dämonen wir Kriminalität oder Drogen bis zur aktuellen Populärmusik mit deutschen Texten. Kompositionen am Computer oder live mit Instrumenten, dazu Entwerfen eigener Texte auch ÜBER DIE DÄMONEN, DIE IN UNS WOHNEN.
    Zeit: 5 Tage Proben + 1 Tag Aufführung, in 1 Woche mit 1 Wochenende:
    Mo 4.-Fr 8.7. (minus 1 Tag): 10:00-14:00, Sa 9.7. + So 10.7.: 14:00-18:00
  • Streetdance: Sabina Ferenc und Tim Bittins (Tänzerin und Tänzer)
    Breakdance, Breaking, B-Boying/B-Girling sind Namen für eine ursprünglich auf der Straße getanzte Tanzform, die sich als Alternative zur Gewalt der städtischen Straßen-Gangs sieht, frei von Grenzen der Rasse und des Geschlechts. Wir arbeiten hier eine Woche lang an einer Tanzszene über diese und unsere „STADT-DÄMONEN“.
    Zeit: 5 Tage Proben + 1 Tag Aufführung, in 1 Woche mit 1 Wochenende:
    Mo 4.-Fr 8.7.(minus 1 Tag): 10:00-14:00, Sa 9.7. + So 10.7.: 14:00-18:00
  • Installation: Niels Bovri & Anja Hoffmann (Bühnenbildner & Veranstaltungstechniker) Eine Soundinstallation zum Thema STADT-DÄMONEN
    Zeit: Vorbereitung ab sofort immer donnerstags ab 14 Uhr in der offenen Technik-Werkstatt im Klubhaus, in den Ferien nach Vereinbarung. Aufbau und Präsentation auf dem B.-Traven-Campus: So 10.07.: 12:00-19:00

Die Präsentation der Workshopergebnisse findet am Sonntag, dem 10. JULI 2011 um 16:00 Uhr statt.
ORT: CAMPUS der B.-Traven-Oberschule, Sporthallen + Musikstudio
ORGANISATION: JugendTheaterWerkstatt Spandau  
KOSTEN: Die Teilnahme ist grundsätzlich kostenlos
TEILNEHMER: 14-29 Jahre
ANMELDUNG UND WEITERE INFOS:
Telefon: 030 – 375 876 23 oder 0177 – 245 18 76
postfach[at]jugendtheaterwerkstatt.de

(Text: JTW-Spandau, Änderungen: F.Götze)