Blasrohrsport: 1. Weihnachtsturnier des TSV Spandau 1860

Eine ehemals archaische Waffe als Sportgerät

Blasrohrsport erweitert bei regelmäßigem Training das Lungenvolumen und die Kondition. Es gibt sogar therapeutische Anwendungen dieser Sportart.

In der Sport- und Begegnungsstätte (Im Spektefeld 27 A, 13589 Berlin) im Falkenhagener Feld findet ein Blasrohrturnier für alle statt.

Blasrohrsport

e61e1b8e92-logo-1860TSV
TSV-Logo
Geschossen wird auf Turnieren aus 5 m bis 15 m Entfernung auf ein Ziel mit 18 cm Durchmesser. Dieses ist unterteilt in 3 Zonen:

  • Zentrum mit 6 cm Durchmesser und einem Wert von 7 Punkten.
  • Mittlerer Ring mit 12 cm Durchmesser und einem Wert von 5 Punkten.
  • Äußerer Ring mit einem Durchmesser von 18 cm und einem Wert von 3 Punkten.

Der Mittelpunkt des Ziels hängt in 1,60 m Höhe. Ausnahme sind Kinder und sitzende Teilnehmer für die eine Höhe von 90 cm zulässig ist. Eine Runde besteht aus 5 Pfeilen. Ein Satz besteht aus 6 Runden. Ein Match aus 3 Sätzen. Insgesamt werden so 90 Pfeile in maximal 90 Minuten abgegeben. Nach jeder Runde werden die Punkte unter Aufsicht gezählt und die Pfeile zurückgeholt. So ergibt sich die Höchstpunktzahl von 35 Punkten pro Runde und 210 Punkten pro Satz. (Quelle: Wikipedia)

Zeitplan

  • Samstag, 13.12.2014
  • ab 9.00 Uhr einschießen
  • ab 10.00 Uhr die erste Turnierrunde
  • ab 14.00 Uhr die zweite Turnierrunde, ab 13.00 Uhr einschießen
  • Zuschauer herzlich willkommen!

Anmeldung  bis zum 8.12.2014, ggfs. mit Angabe der Wunsch- Startzeit bei

  • info@tsv-spandau-1860.de

Turnierregeln

Teilnehmen kann jeder (barrierefreier Zugang). Bei Bedarf stehen auch Vereinsblasrohre Kl. C zum Ausleihen zur Verfügung. Geschossen wird nach den Regeln des DBSC (90 Schuss Turnier). Die Wertung erfolgt (bei mehr als drei Teilnehmern) getrennt nach Klasse, Damen, Herren und Jugendlichen. Es kann auch in beiden Rohrklassen (B und C) gestartet werden.

Turnierentfernung

  • Erwachsene (ab dem vollendeten 16. Lebensjahr ): 10 m
  • Kinder und Jugendliche – wahlweise: 7 m oder 10 m

Startgeld

  • Erwachsene, Kinder und Jugendliche  5,00 € je Rohrklasse

Sicherheitsregeln

In Anlehnung an den Bogensport gelten folgende Signale:

  • 1 Pfiff:  Aufnehmen der Ausrüstung und Einnehmen der Position an der Schusslinie
  • 2 Pfiffe: Schiessbeginn (Schießzeit 3 Minuten)
  • 3 Pfiffe:  Sicherheit herstellen (Ausrüstung ablegen) und Trefferaufnahme (2 Minuten)

Kontakt:

  • TSV Spandau 1860
  • Askanierring 150
  • Michael Pape
  • Tel. 375 95 080 / Fax: 375 95 082
  • E-Mail. info@tsv-spandau-1860.de

Ralf Salecker